Zum Inhalt springen
016
022
019
previous arrow
next arrow

Aktuell
In akuten Notfällen wenden Sie sich bitte an die LWL-Klinik Marl, Tele. 02365 8020.


Die Praxis sucht eine approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, die Interesse an einer Arbeitsstelle hat. Bewerbungen bitte an die Praxis-E-Mail-Adresse.

Telefon-Sprechzeiten
Montag, Dienstag und Donnerstag
von 9.10 Uhr bis 10.00 Uhr,
Mittwoch von 17.30 Uhr bis 18.20 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten können sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail melden.
Schriftlicher Kontakt zu Kati Tönnis, Kinder- und Jugendlichen­psychotherapie   Telefonischer Kontakt zu Kati Tönnis, Kinder- und Jugendlichen­psychotherapie

Therapiemethoden

Mir stehen umfangreiche verhaltenstherapeutische Methoden zur Verfügung. Übergeordnetes Prinzip ist dabei die Hilfe zur Selbsthilfe, das heißt die Patientin oder der Patient soll in der Therapie lernen, das Leben wieder selbstständig zu gestalten.

Die therapeutische Arbeit wird immer den individuellen Bedürfnissen der Patientinnen und Patienten angepasst. Alleine aus den verhaltenstherapeutischen Methoden ergeben sich dabei eine Vielzahl von Möglichkeiten. Diese können für die Jüngeren spielerisch orientiert sein oder – je nach Entwicklungsstand – über Gespräche vermittelt werden. Es wird ein zielgerichteter, bewusster und geplanter Prozess eingeleitet, der die Patientinnen und Patienten dabei unterstützt, sich selbst zu helfen.

Dabei ist es wichtig, mit den Eltern und/oder Bezugspersonen zusammen zu arbeiten, da eine wechselseitige Abhängigkeit zwischen dem Kind oder Jugendlichen, seinen Eltern und/oder seinen weiteren Bezugspersonen besteht. So kann es auch sinnvoll sein, Lehrer, Ärzte und andere Therapeuten in die Therapie miteinzubeziehen. Das geschieht natürlich nur, wenn die Patientinnen und Patienten sowie/oder deren Sorgeberechtigte damit einverstanden sind.

Ich biete auch Hausbesuche oder Besuche in Kindergärten, Schulen, pädagogischen und therapeutischen Einrichtungen an.

Neben dem verhaltenstherapeutischen Ansatz habe ich  mich auf folgende Therapiemethoden spezialisiert:

  • Autogenes Training
  • Schematherapie
  • Traumatherapie

Außerdem biete ich an:

  • Coaching bzw. Supervision für soziale Einrichtungen

Über die therapeutische Arbeit hinaus ist mir eine Vernetzung mit ärztlichen und therapeutischen Praxen sowie pädagogischen und sozialtherapeutischen Einrichtungen und Ämtern wichtig.

Über Inhalte, Durchführung und zeitliche Abläufe von Diagnostik und Therapie informiere ich Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Aktuell
In akuten Notfällen wenden Sie sich bitte an die LWL-Klinik Marl, Tele. 02365 8020.


Die Praxis sucht eine approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, die Interesse an einer Arbeitsstelle hat. Bewerbungen bitte an die Praxis-E-Mail-Adresse.

Telefon-Sprechzeiten
Montag, Dienstag und Donnerstag
von 9.10 Uhr bis 10.00 Uhr,
Mittwoch von 17.30 Uhr bis 18.20 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten können sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail melden.
Schriftlicher Kontakt zu Kati Tönnis, Kinder- und Jugendlichen­psychotherapie   Telefonischer Kontakt zu Kati Tönnis, Kinder- und Jugendlichen­psychotherapie